Allgemeinden Geschäftsbedingungen

AGB

Die Güterverwaltung Graf von Bissingen, im folgenden GVW genannt, betreibt die Domain www.xbaum.shop. GVW bietet Ihnen auf dieser Website Weihnachtsbäume und Wildfleisch zur Vorbestellung über das Internet an. Die im folgenden aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich auf alle Produkte, die über www.xbaum.shop bestellt werden.

1. Allgemeines

1. Tannenbäume sind höchst individuelle Produkte. Alle Farb-, Form- und Größenangaben sowie die bildlichen Darstellungen auf der Website www.xbaum.shop und sonstigen Werbemitteln sind nur als beispielhaft zu verstehen.

2. Bestellvorgang und Vertragsabschluss

1. Der Kunde kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche 'in den Warenkorb' in einem so genannten Warenkorb sammeln. 
2. Anschließend kann der Kunde innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche 'zur Kasse' zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten.
3. Über die Schaltfläche 'Zahlungspflichtig bestellen' gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Vorbestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen.
4. Der Verkäufer schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Vorbestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion 'Drucken' ausdrucken kann (Bestellbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Vorbestellung des Kunden beim Verkäufer eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Verkäufer das bestellte Produkt am zwischen dem 12. und dem 7. Dezmeber 2020 übergeben bzw. ausgeliefert hat.
5. Sollte der Verkäufer eine Vorkassenzahlung ermöglichen, kommt der Vertrag mit der Bereitstellung der Bankdaten und Zahlungsaufforderung zustande. Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 14 Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung beim Verkäufer eingegangen ist, tritt der Verkäufer vom Vertrag zurück mit der Folge, dass die Vorbestellung hinfällig ist und den Verkäufer keine Lieferpflicht trifft. Die Bestellung ist dann für den Käufer und Verkäufer ohne weitere Folgen erledigt. Eine Reservierung des Artikels bei Vorkassezahlungen erfolgt daher längstens für 7 Kalendertage. 

3. Versand

1. Für den Versand unserer Weihnachtsbäume fallen einheitlich 5 bzw. 10 Euro (inkl. 7 % MwSt.) Versandkosten abhängig von der Entfernung an. Weil jeder Baum einzeln verpackt und versendet wird, fallen die Versandkosten pro bestelltem Baum an. 
2. Um die Frische der Produkte sicherzustellen, kann GVW nur Bestellungen zur Auslieferung innerhalb eines Radius von 30 km um das Hofgut Hohenstein annehmen.
3. Bei der Produktauswahl kann ein Lieferdatum angegeben werden. Es können hierbei nur Wochentag von Mo - Sa berücksichtigt werden. Sollte kein Lieferdatum angegeben sein, erfolgt die Lieferung innerhalb von 1-4 Tagen nach Zahlungseingang.  Verbindliche Lieferfristen können nicht gewährleistet werden.
4. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die von ihnen angegebene Lieferadresse innerhalb der Region um das Hofgut Hohenstein.
5. Bestellungen mit Zahlungseingängen bis zum 14.12.2018 werden bis zum 17.12.2018 ausgeliefert. Für Bestellungen mit Zahlungseingängen nach dem 17.12.2018 werden Lieferungen bis zum 21.12.2018 nicht garantiert.  
6. Die anfallenden Versandkosten werden dem Besteller noch vor Abschluss der Vorbestellung auf der Bestellseite angezeigt.
7. Der Versandweg wird von GVW bestimmt. Unvorhergesehene Lieferungshindernisse, die außerhalb des Einflusses der GVW liegen, berechtigen die GVW, die Lieferfrist angemessen zu verlängern. Dies gilt auch, wenn die Lieferungshindernisse bei Unterlieferanten der GVW eintreten.
8. Für den Fall, dass aufgrund fehlerhafter Angaben des Bestellers eine Zustellung der Sendung nicht erfolgen kann, behält sich die GVW vor, den Kaufpreis abzubuchen.

4. Zahlungsbedingungen

1. Alle Preise sind inklusive der gesetzlichen MwSt. für Pflanzen 7% und gelten bis zum 21.12.2020, vorbehaltlich ihrer Lieferbarkeit.
2. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.
3. Der Kaufpreis sowie die ausgewiesenen Versandkosten sind ohne Abzug von Skonto mit der Bestellung fällig.
4. Sie haben die Wahl zwischen den im Rahmen des Bestellvorgangs angebotenen Zahlungsarten.
5. Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum der GVW.

5. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, aufgrund der Sondersituation des Weihnachtsgeschäftes binnen 7 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 7 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Die Widerrufsfrist beträgt 7 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Der Widerruf ist zu richten an:
Güterverwaltung Graf von Bissingen
Hohenstein 4
78661 Dietingen

E-Mail: info@hofguthohenstein.de

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

5.1 Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 7Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 7 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

6. Ausschluss des Widerrufsrechts

1. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von schnell verderblicher Ware, d.h. insbesondere bei Blumen und Pflanzen (§ 312g Absatz 2 Nr. 1 und 2 BGB). Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere Tannenbäume bei Versand bereits geschlagen sind und zu den schnell verderbenden Waren i.S.d. §312d Abs. 4 Nr.1 BGB zählen und daher kein Widerrufsrecht für diese Waren besteht.


7. Muster-Widerrufsformular 

Folgendes Musterwiderrufsformular, das wir Ihnen im Anschluss an Ihre Bestellung per E-Mail zusenden, können Sie zur Ausübung Ihres Widerrufs nutzen. Die Nutzung dieses Formulars ist jedoch nicht vorgeschrieben. Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
- Bestellt am (*)/erhalten am (*)
- Name des/der Verbraucher(s)
- Anschrift des/der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum

(*) Unzutreffendes streichen.
 

8. Gewährleistung und Haftung

1. Ihnen stehen vorbehaltlich der folgenden Absätze 2 bis 4 die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche zu.
2. Ansprüche des Bestellers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Bestellers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von der GVW, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
3. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet die GVW nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Bestellers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
4. Die Einschränkungen der Absätze 2 und 3 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der GVW, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
5. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt, ebenso eventuelle Ansprüche aus einer durch die GVW oder einen Dritten übernommenen Garantie für die Beschaffenheit der Sache oder dafür, dass die Sache für eine bestimmte Dauer eine bestimmte Beschaffenheit behält.
 

9. Sonstiges

1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
2. Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Kaufleuten einschließlich Wechsel- und Scheckforderungen ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz der GVW in Dietingen bei Rottweil. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Besteller keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnort oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

UNSER HOFGUT

Adresse: Hofgut Hohenstein, 78661 Dietingen b. Rottweil

Tel.: +49 (0) 741 42236

E-Mail:  info@hofguthohenstein.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Samstag, den 12. Dezember 2020

09.00 - 18.00 Uhr

an anderen Tagen nach Terminabsprache
​+49 741 42236

info@hofguthohenstein.de

HILFE

NEWSLETTER

  • Weiß Facebook Icon

© 2020 Hofgut Hohenstein, Dietingen bei Rottweil

0

Rufen Sie uns an: (0741) 42236